Feiern anno dazumal

Kurze Anleitung zum
1. Reisbacher Kocherlball

Reisbach. Am 29.919 findet zum traditionellen Michaelifest der erste Reisbacher Kocherlball statt. Nach historischem Vorbild aus dem 18. Jahrhundert trifft sich die Bevölkerung bereits um 7 Uhr morgens, um bei Tanz und Musik ausgelassen zu feiern. Doch wie läuft ein Kocherlball genau ab?

Die Kocherl waren die Dienstboten und Hausangestellten der feinen Münchner Gesellschaft um 1900. Sie hatten ein sehr arbeitsreiches Leben und die Sonntagmorgen waren meist ihre einzigen freien Stunden in der Woche. Denn da waren die Herrschaften unterwegs zur Heiligen Messe. Um die Gunst der Stunde maximal auszukosten versammelten sich die Kocherl bereits zum Sonnenaufgang zu einem ausgelassenen Fest mit Musik, Brotzeit und Tanz. Hier wollten sie den Herrschaften in Nichts nachstehen und der Kocherlball lief genauso festlich ab, wie ein richtiger Tanzball der feinen Gesellschaft. Dazu putzten sich alle natürlich heraus. Die Mädchen zogen ihr bestes Kleid an, die Burschen ihren Sonntagsanzug. Stilecht wurden die Tische mit weißem Tischtuch, Silberbesteck, Kerzenleuchter und Blumenschmuck vorbereitet. Darauf wurden die mitgebrachten Speisen und Getränke, meist Wein und Bier, angerichtet.
Genauso soll es beim ersten Reisbacher Kocherlball ablaufen. Dem bayerischen Lebensgefühl Rechnung tragend sollen die Besucher ihr bestes Gewand, gerne eine festliche Tracht anlegen. In den Picknickkorb kann alles reingepackt werden, was gerne gegessen wird. Wem das allerdings zu mühsam ist, für den hält die Laufgruppe Reisbach ein bayerisches Weißwurstfrühstück bereit. Außerdem dürfen ein Tischtuch, Dekoration, Teller, Gläser und Besteck nicht fehlen. Ab 7 Uhr gibt es vor der historischen Kulisse des ehemaligen Lang-Brauereiturms einen traditionellen Bieranstich mit Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner. Danach spielen sogleich die Tanngrindler Musikanten zum Tanz auf. Damit richtig getanzt werden kann, haben die Organisatoren natürlich einen ebenen ausreichend großen Tanzboden vorbereitet. Tanzmeister wird Josef Maidl sein. Er und seine Tanzpartnerin führen unermüdlich die verschiedenen Tänze wie Zwiefacher, Française und natürlich Walzer vor. Aber auch wer nicht das Tanzbein schwingen will, wird beim ersten Reisbacher Kocherlball auf seine Kosten kommen. Denn die Stimmung auf einem Kocherlball ist einzigartig: Sich in der Morgendämmerung mit Kerzenschein am Biertisch niederlassen, die frische Morgenluft genießen und darauf zu warten, bis sich die Reihen mit fröhlichen Gesichtern füllen, allesamt fesch gekleidet. Das ist mit Sicherheit ein Erlebnis für Groß und Klein, für Jung und Alt. Der Kocherlball findet bei jeder Witterung statt, bei Regen steht ein Veranstaltungssaal zur Verfügung.

Tisch_Kocherlball

Der Gewerbeverein Reisbach und die Laufgruppe freuen sich auf den ersten Kocherlball.

Tischanleitung_Kocherlball

Auf einem Kocherlball ist es Tradition seinen Tisch dem Anlaß entsprechend festlich zu decken. Jeder sollte ein Tischtuch, Dekoration, Teller und Besteck dabei haben. Natürlich kann jeder seine Brotzeit mitbringen oder sich aber von der Laufgruppe Reisbach mit frischen Weißwürsten bewirten lassen.